capLeft

capRight

Aktuelles

Mitwirkung zur Energieplanung, 10. Juli 2018

Lebendige Gärten für Reinach

Was fliegt denn da? 22. und 26. August

 

Wildpflanzen- und Kräutermarkt, 24 April 2018

Früh morgens um 7 Uhr wurden die Pflanzen von der Biogärtnerei am Hirtenweg in Riehen geliefert. Fleissige Hände verteilten sie auf die Stände, sortierten sie nach Lebensräumen wie Magerwiese, Heckensaum oder Kiesfläche. Danach wurde jede Pflanzengruppe mit dem entsprechenden Namensschild gekennzeichnet.

Um 9 Uhr war alles parat und schon besuchten uns die ersten Käufer. Bei strahlendem Sonnenschein bedienten wir an unseren Stand ca. 100 Personen, die sich gerne von den Helferinnen und Helfer beraten liessen. So wanderten viele Pflanzen vom Verkaufstand in Gärten und auf Balkone. Sie werden dort zu Naturoasen, an denen sich Mensch und Tier erfreuen.

Es ergaben sich viele interessante Gespräche. So konnten wir auch über das neue Projekt „Lebendige Gärten für Reinach“ informieren, das Frau Ines Schauer initiiert hat. Dabei geht es darum, dass sich Vögel, Schmetterlinge, Wildbienen und Käfer noch lange bei uns wohlfühlen und in Reinach einen Platz zum Leben finden. Jede und jeder kann dazu beitragen, mit ein paar Blumen im Rasen oder im Topf, einem Ast- oder Steinhaufen, einer Wildrose, es gibt unzählige Möglichkeiten. Machen Sie mit! Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 Dank dem Einsatz vieler engagierter Helferinnen und Helfer blicken wir auf einen erfolgreichen Markttag zurück!

 Ursula Winkler

footerCapLeft

[Home] [Unser Verein] [Programm] [Jugendgruppe] [Projekte] [Quartierpläne] [Beobachtung] [SOS/Infos] [Fotos] [Kaiserstuhl] [Pflanzenmarkt] [Buchloch] [Kontakt]

footerCapRight