Verein für Natur- und Vogelschutz Reinach

capLeft

capRight

Aktuelles

Naturschutztag, 28. Oktober

 

Extrem seltener Wintergast in unserer näheren Umgebung!
 
Seit Anfangs Oktober hält sich im Grenzgebiet Reinach-Therwil-Aesch ein Raubwürger auf. Dieser wunderschöne Vogel lässt sich immer wieder einmal zuoberst in Baumkronen und Hecken entdecken und wird wohl bis Ende Februar hier bleiben. Dann zieht er wieder in den Norden.

„Der Raubwürger als grösste europäische Würgerart, einst in unserm Land weit verbreitet, ist 1986 als Brutvogel verschwunden. Ihm fehlen heute grossflächige, zusammenhängende und extensiv genutzte Wiesenflächen mit Hecken, Feldgehölzen und Einzelbäumen. Durch den weiträumigen Rückgang in weiten Teilen Europas erscheint seine Zukunft ungewiss. Das weist auf die zunehmende Verarmung der Landschaft hin, denn der Raubwürger ist ein Indikator für eine artenreiche Kulturlandschaft.“aus: "Die Vögel der Schweiz“
 
Der Raubwürger ist bei uns heute nur noch ein spärlicher Durchzüger und lokaler Wintergast.
 

(Per Mausclick können die Bilder vergrössert werden

footerCapLeft

[Home] [Unser Verein] [Programm] [Jugendgruppe] [Projekte] [Quartierpläne] [Beobachtung] [2017] [2016] [2015] [2014] [2013] [SOS/Infos] [Fotos] [Kontakt]

footerCapRight