Stunden für die Natur

Im August, wenn die Brutzeit der bodenbrütenden Vögel, wie das Rotkehlchen und der Zaunkönig, vorbei ist, dann ist es Zeit für die Pflegeeingriffe im Buechloch.

Die Mitarbeiter des Forstdienstes Angenstein mähen einen Teil der Wiese und des Schilfs. Auch die Hecken und Bäume werden, wo nötig, gestutzt.

Danach braucht es viele grosse und kleine Hände, die fleissig mithelfen das Schnittgut zu Haufen aufzuschichten. Damit schaffen wir einen vielfältigen Lebensraum, in dem sich Vögel, Käfer, Frösche, Fuchs und Rehe wohlfühlen. Der Zaunkönig und das Rotkehlchen verstecken sich gerne in den Asthaufen. Auf den gemähten Wiesen suchen sich die Meisen ihr Futter, Spinnen und Mücken gibt es zu Hauf. Abends spazieren die Rehe zu den Brombeeren und der Fuchs bahnt sich einen kleinen Weg durchs Gras.

Als Zwischenverpflegung und wohlverdiente Belohnung erhältst du ein reichhaltiges Znüni, offeriert von der Bürgergemeinde Aesch.

 

Hilfst du mit, diesen wichtigen Lebensraum zu pflegen?


 

Wir freuen uns, wenn Du den Verein für Natur- und Vogelschutz Reinach bei dieser Aufgabe unterstützt.

 

Ort: Biotop Buechloch, Karte unter: https://www.vnvr.ch/aktivitäten-1/treffpunkt-karte/

 

Datum:            28. August 2021

Zeit:                 9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr

Ausrüstung:     Gute Laune, feste Schuhe und falls vorhanden Arbeitshandschuhe

 

Anmeldungen bitte bis 25. August an info@vnvr.ch oder Ursula Winkler, Tel. 061 713 09 09

 

Siehe auch Lebensraum Buechloch