Exkursion zum Klingnauer Stausee

 

Der Klingnauer Stausee – ein Hotspot der Natur

 

April - eine aufregende Zeit für alle Ornithologinnen und Ornithologen! Kurzstreckenzieher wie Zilpzalp, Star und Singdrossel sind schon da und singen eifrig. Aus dem Gartenstrauch ertönt das wohlklingende Lied der Mönchsgrasmücke. Aber welche Vögel sind es, die jetzt eben aus dem Süden ankommen oder bei uns eine Rast einlegen? Genau das wollen wir am Klingnauer Stausee herausfinden. Die verschiedenen Lebensräume wie Wasser, Schilf und Felder sind für zahlreiche Vogelarten Anziehungspunkt. Welch beglückendes Wiedersehen mit der Rauchschwalbe oder vielleicht sogar einer frühen Mehlschwalbe! Auch hat man neben Wasser und Feldern den Himmel im Auge zu behalten. Immer wieder werden zu dieser Zeit spannende Greifvogel-Beobachtungen gemeldet. Kommen Sie also mit uns am Sonntag, 19. April - erleben Sie einen interessanten Frühlingstag, ausgerüstet mit Fernglas! Anfahrt mit Privatautos. Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Post um 6.15 Uhr. Rückfahrt ca. 13 Uhr. Anmeldung an info@vnvr.ch oder Fabio Di Pietro Tel. 061 712 55 96 bis Samstag, 18. April, spätestens 12 Uhr erforderlich unter Angabe, ob mit oder ohne Auto. Leitung: Bruno Thoma und Fabio Di Pietro. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen!